Silvester Sylvester Waldmeisterbowle Bowle Rezept Rezepte Sekt Alkoholfrei Waldmeister Pfirsichlikör Zutaten Alkoholfreie Roter Sommer Schlammbowle Waldmeistersirup Geschmack Zucker Wein Liter Strauss Kräuter Flasche Fondue Walderdbeere Apfelsaft Pimpinelle Bowlen Kräutern Kühlschrank Honig Weißwein Strauß Rosewein Getrocknet Raclette Schwarze

3.0 Silvesteressen – Silvestergetränke

3.2.3 Waldmeisterbowle

Links:

www.silvesteressen.de

www.silvesterbuffet.biz

www.silvesterarrangement.de

www.silvesterangebote.de

Die Alkohol enthaltende Waldmeisterbowle ist eine Bowle, die ganzjährig, in erster Linie aber gerne im Frühjahr oder im Sommer als Erfrischung getrunken wird, da sie kalt, häufig auch mit Eiswürfeln serviert wird. Sie ist würzig, herb und erfrischend. Daher gilt dieser Drink eher als Frühlingsbowle oder Sommerbowle. Aber auch in der kalten Jahreszeit, im Winter, an Weihnachten und an Silvester erfreut sich dieses alkoholische Getränk großer Beliebtheit. Auch andere Anlässe wie zum Beispiel Halloween werden für die Zubereitung von Waldmeisterbowle genutzt. Als Zutaten für die Waldmeisterbowle benötigt man

  • 1 oder 2 Bündel Waldmeister frisch oder getrocknet
  • einige Blätter der Walderdbeere
  • 150g Zucker oder 0,2 Liter Pfirsichlikör, andere Liköre oder 150 g Honig zum Süßen
  • 1 Flasche Weißwein oder Roséwein
  • 1 Flasche weißer oder roter Sekt
  • Mineralwasser, Apfelsaft
  • Waldmeistersirup

Die Menge der einzelnen Zugaben richtet sich natürlich nach der Anzahl der Personen, die davon trinken möchten. Eine ganz besondere Würze erhält die Waldmeisterbowle durch Zugabe von verschiedenen Kräutern. Als besonderer Tipp gelten Salbei, Thymian, Pimpinelle, Estragon, Pfefferminze, Melissenblätter, schwarze Johannisbeerblätter oder Gundelreben.

Waldmeister und Kräuter gut abwaschen, abtropfen lassen und zu einem Strauß zusammenbinden oder in ein großes Teeei geben. Die Sträuße oder das Teeei in ein Bowlegefäß hängen, mit Wein auffüllen, zum Beispiel mit einem trockenen Riesling, mit Zucker, Pfirsichlikör oder Honig süßen und den Ansatz für einige Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Je länger der Waldmeister und die Kräuter ziehen, desto intensiver werden der Geruch und Geschmack. Er kann also auch über Nacht gekühlt werden. Die Kräuter werden entfernt und die Bowle mit Sekt verfeinert. Bei Bedarf kann man die Bowle noch nachsüßen.

Wer die Bowle gerne sehr kühl mag, sollte Eiswürfel ins Glas dazugeben. Wem die Bowle zu stark ist kann sie mit Mineralwasser verdünnen.

Wie bei anderen Bowlen gibt es auch bei der Waldmeisterbowle deutschlandweit kein einheitliches Rezept, sondern verschiedene Bowlerezepte. Die Rezepte variieren von Waldmeisterbowle mit Orange, bei der frische Orangen in kleine Scheiben geschnitten und in das Bowlegefäß gegeben werden, über Waldmeister-Ananas-Bowle, bei der Ananas-Scheiben hinzugegeben werden, Waldmeister-Apfelbowle bis zur Waldmeisterbowle mit Rhabarber. Anstatt Likör können auch Edelbrände und andere Spirituosen verwendet werden.

Alkoholfreie Waldmeisterbowle

An Stelle des Weins setzt man für eine Waldmeisterbowle alkoholfrei die Waldmeister- und Kräuter-Sträußchen mit Apfelsaft an und verwendet anstatt Sekt Nichtalkoholika wie Mineralwasser. Wer keinen Waldmeister oder keine Kräuter bekommt, kann auch alkoholfreien Waldmeister-Sirup für die Bowle nehmen, sollte dann aber weniger süßen. Die Waldmeisterbowle wird kalt serviert.

3.1 Silvesteressen3.1.1 Silvesterkarpfen | 3.1.2 Raclette Rezept Rezepte | 3.1.3 Fondue Rezept Rezepte
3.2 Silvestergetränke | 3.2.1 Feuerzangenbowle
| 3.2.2 Schlammbowle |
3.2.3 Waldmeisterbowle |
3.2.4 Glühwein

1.0 Silvester, Neujahr – Ursprung, Geschichte und Bedeutung

2.0 Silvesterbräuche – Neujahrsbräuche

Öffentliche geführte Silvesterwanderung und Neujahrswanderung mit Glühwein

Hauptseite

1.0 Silvester, Neujahr – Ursprung, Geschichte und Bedeutung

1.1 Grundlagen der Zeitrechnung

1.2 Silvester – Name und Bedeutung

1.2.1 Symbole, Fresken, Gebäude, germanischer Volksglauben

1.3 Geschichte des Neujahrsfestes

2.0 Silvesterbräuche – Neujahrsbräuche

2.1 Silvesterfeuerwerk – Silvesterfeuer

2.2 Orakelbräuche

2.2.1 Bleigießen

2.3 Silvestergruß, Neujahrsgruß, Neujahrskarte

2.4 Weitere Silvesterbräuche und Neujahrsbräuche

3.0 Silvesteressen – Silvestergetränke

3.1 Silvesteressen

3.1.1 Silvesterkarpfen

3.1.2 Raclette Rezept Rezepte

3.1.3 Fondue Rezept Rezepte

3.2 Silvestergetränke

3.2.1 Feuerzangenbowle

3.2.2 Schlammbowle

3.2.3 Waldmeisterbowle

3.2.4 Glühwein

Glühweinwanderung am Rhein
Öffentliche geführte Silvesterwanderung und Neujahrswanderung mit Glühwein

.

© 1997-2014 www.silvestergruesse.de | Impressum | Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Ohne Gewähr.
Stand: Thursday, 17. April 2014. URL dieser Seite:http://silvestergruesse.de/3-2-3-waldmeisterbowle/index.html